Haus & Markt 7/2014: Neues Leben für die Altstadt

Haus & Markt 7/2014: Neues Leben für die Altstadt

„Die Mitglieder des Vereins zur Förderung Körperbehinderter e.V. in Celle haben ein neues, noch viel schwierigeres Projekt in Angriff genommen", berichtet Firmengründer Eckart-Rolf Hellmann: „Sie wollen einen leer stehenden Komplex denkmalgeschützter Gebäude in der Celler Altstadt sanieren und für den Verein nutzen." Zwischen der Bergstraße und dem Südwall wird eine Modewerkstatt mit angeschlossenem Laden entstehen, wo Bekleidung für Menschen mit und ohne Behinderung produziert und verkauft wird. Außerdem sind eine Begegnungsstätte sowie barrierefreie Wohnungen geplant. Hellmann wird das Projekt als Planer, Bauleiter und Berater begleiten: „Ich finde die Idee, einen Teil der südlichen Innenstadt Celles wieder mit Leben zu füllen, großartig. Denn wie in vielen anderen Städten nimmt auch hier der Leerstand Überhand. Und es ist schade, dem Verfall dieser schönen alten Fachwerkstadt zuzusehen."
Nach der Grundsteinlegung Anfang Juli hat nun die Projektaufnahme sämtlicher Räume begonnen, eine detaillierte Kostenplanung sowie Vorschläge für die Umgestaltung der Gebäude folgen. Ein erster Bauantrag für den Modeladen wird gerade erarbeitet.

zurück

Sie haben Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Kontakt aufnehmen
Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform