2017: Elegantes Einfamilienhaus bei Müden/Aller

Viel Platz durch optimale Raumausnutzung bietet dieses Einfamilienhaus - natürlich auch im Passivhausstandard geplant. Energie einsparen ohne auf Komfort zu verzichten, das steht hier im Vordergrund.


In Müden entsteht derzeit ein zweigeschossiges Eigenheim mit angeschlossener Doppelgarage. Wie immer bei Passivhäusern zeigt sich in unseren nordisch-kühlen Gefilden die Nordseite recht zugeknöpft - nur zweimal wird die Fassade geöffnet: für die Haustür und ein kleines Fenster daneben. Ganz anders sieht es gen Süden aus: Hier gilt, je mehr Sonnenstrahlen, desto besser. Bodentiefe Fenster sorgen in beiden Geschossen für eine lichte Atmosphäre. Die Vorarbeiten für die Sohle laufen auf Hochtouren, sie ist bereits mit der Frostschürze "umgraben". Die Frostschürze ist geschlossen und Kies wurde für die erste Schicht auf der Sohle abgeladen. Und schon ist die erste Schicht glattgezogen. Die Bewehrung mit Stahlmatten ist abgeschlossen, nun kann bald betoniert werden. Dem Minibagger wird indes nicht langweilig, rundum gibt Rund um die künftige Sohle wurde eine Holzverschalung montiert, damit der Beton weiß, wo er Halt machen muss. Unser Bauherren haben ganz sorgfältig die Hausanschlüsse durch die Konstruktion durchgeführt. Versetzt, aber zeitgleich entsteht die Sohle für die Garage gleich mit. Was keiner ahnt: Hier steckt der Teufel im Detail - jede Bewehrung wird minutiös vom Statiker errechnet. Schließlich soll das Haus ja auf einem soliden Fundament stehen. Alles ist perfekt ausgerichtet, sodass die Sohle mit Beton verfüllt wird. Eben noch die Sohle, jetzt sind schon sechs Reihen wie von Zauberhand gesteckt! Und kaum hat man sich Hier sieht man sie noch einmal in voller Pracht, die Richtstützen. Sie stützen nicht nur die noch ungefüllten Wände, sondern dienen bei Bedarf gleichzeitig als Gerüst. Nebenan wird auch gebaut - wetten, unsere Bauherren holen noch auf? ;) Das Erdgeschoß ist verfüllt. Nächste Woche wird die Decke gelegt, danach wird sofort das Obergeschoß angegangen.
zurück

Sie haben Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Kontakt aufnehmen
Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform