Unser Beton

Alles rund um das Passivhaus

Betonburgen

So werden heute die Häuser mit Beton gebaut, viele Leute arbeiten auf diesen Baustellen, ein Kran ist vor Ort, der taeglich viel Geld kostet, auf- und abgebaut werden muss und ein Kranfuehrer muss auch dabei sein - richtig massiv mit Beton, viele, viele Stockwerke hoch!
So wird ein Beton-Haus gebaut, sehr hoch und mit Geruest aussen und erst wird die massive Wand mit Beton erstellt und erst spaeter kommt die Daemmung dran! Eine Schalung muss erstellt werden, der Beton muss hoch -sehr viel Arbeit, darum sind auf vielen Baustellen auch sehr viele Arbeiter zu sehen!

Spaeter kommt noch eine aufwaendige Heizungsanlage rein, viele Kupferrohre werden verloetet, viele Heizkoerper aufgestellt und man hat fixe Heizkosten im Winter und im Sommer ist es heiss! Nicht so im isorast-Haus - ein Passivhaus, auch als www.isorast-Gewerbebau.de Haus aus Beton - isorast oder herkoemmlich!?

Zum ersten Mal war Herr Hellmann da, wo der Beton auch herkommt, denn inzwischen sind alle Schlaeuche irgendwie duenner geworden und als neulich schon eine Muffe beim Betonieren geplatzt ist, da fiel dann der Entschluss, einfach mal alle Schlaeuche pruefen zu lassen - promt wurden die Schlaeuche durch neue ersetzt, sowas haben die noch nicht gesehen, wenn da so viele Tonnen Beton durchwandert, dann hat der Beton und die Steine von innen alles duenngerieben, aber die haben sich dicke bezahlt gemacht!

Also den Anhaenger wieder beladen und ab zurueck nach Winsen an der Aller. Wie eine Saurierfamilie stehen die Silos dort und warten auf die Bestellung zur Baustelle - Herr Hellmann hat staendig 10-20 Stueck an den Baustellen stehen, tonnenweise Beton werden jaehrlich an Herrn Hellmann verkauft bzw. seinen Bauherren geliefert! Haus aus Beton - isorast oder herkoemmlich!?

Haus aus Beton - isorast oder herkoemmlich!? Vorn die Silos und im Hintergrund die Anlage, die die richtige Mischung in die Silos bringt. Immerhin betonieren wir hier mit einem speziellen Beton, der fliesst auch wirklich ueberall hin und ist bombenfest - Huricans und Erdbeben koennen diese Bauten nicht mehr einreissen, sogar das Hochwasser an der Elbe haben die isorast-Häuser perfekt ueberstanden, die Holz- und Fertighäuser sind damals teilweise weggeschwommen bzw. waren danach unbewohnbar!

Herr Hellmann macht voll! Hier war mittags das komplette Erdgeschoss bei Wolfsburg betoniert. Der Vater des Bauherrn streicht die Kante oben glatt und denn kann die Decke gerade aufliegen, alles fertig, alles ganz einfach! Haus aus Beton - isorast oder herkoemmlich!? Haus aus Beton - isorast oder herkoemmlich!? Einfach glattstreichen und die Decke kann kommen und um gleich die typische Frage zu beantworten:"Ja, dieser Beton laeuft wirklich ueberall hin, da gibt es wirklich keine Hohlraeume, diese Wand ist massiv und absolut voller Beton, ganz sicher!", so Herr Hellmann.

Die Decke liegt hier auf dem Beton auf und somit liegt diese geschuetzt innerhalb des Hauses, denn die Aussenwanddaemmung geht ja aussen weiter und auf diese Aussenwanddaemmung wird oben dann das Obergeschoss gleich weitergesteckt. "Wir stellen einfach zuerst die Daemmung auf, stecken das gesamte Geschoss und machen es dann erst massiv indem wir betonieren."

Eine ganz simple Idee, warum machen das nicht alle so?

Sie haben Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Kontakt aufnehmen
Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform Hellmann Varioform